Shop| Blunt | Brands | Decks| Wheels| Clothing| Accessories| Skateparks | Links| Photos| Forum
Bern Skatepark Projekt

 
Forum Index > Skater Lounge Neues Thema   Antworten
Autor Nachricht
Gast

   




BeitragVerfasst am: Mo Feb 13, 2006 4:11 pm    Titel: Bern Skatepark Projekt Antworten mit Zitat

Bern Weyermannshaus Skatepark info: http://www.bluntskateboards.ch/bernskatepark.html

Ploot hat folgendes geschrieben:
Helloa Bern Burners

as u know we plan a sk8 Park here cause we cant be the Capitol and we do not have a decent skatepark.
why i do this ? cause skateboarding opend many doors and have ability to
go in any City take the Board and hang out with the Locals ,
any People who want to join the Projekt are welcome
further Info www.sk8.be


Hey ich bin auch für einen skatepark in Bern. Wie geht es damit weiter? Ist das Problem mit den Parkplätzen behoben? Was willst du konkret bauen? Wie viel wird es kosten? Ist die Stadt Bern dabei zu helfen, dafür zu zahlen?
Nach oben

Gast

   




BeitragVerfasst am: Mo Feb 27, 2006 3:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Helloa heres pab with a update sk8 and cre8

ok das mit dern SBB Parkplätze ist geklärt,
momentan sind wir am Lichtraumprovil heisst bald schon an den Baubewilligungen, an der Letzten Sitzung
(sk8.be bowl Reithalle àmter: jugend/Sport/Tiefbau/stadtplanung/ Kultur)
waren alle von der realisierung überzeugt, doch wir von sk8.be können die Finanzierung nur mit den nötigen Papiere(Bewilligungen) auf die bEINE STELLEN, VORher können wir nur fragen, würdet ihr wenn , was wir auch getan haben und das Echo von div.Sponsoren war durchgehend Positiv, was uns zuversichtlich stimmt.
Nach oben

Ploot

   

Anmeldungsdatum: 14.12.2005
Beiträge: 5
Wohnort: bern

BeitragVerfasst am: Mi Apr 05, 2006 12:18 pm    Titel: update News sk8.be Antworten mit Zitat

Wir haben euch in den News von der September Ausgabe 2005 schon kurz über das Projekt berichtet und möchten hiermit kurz den Stand der Dinge zusammenfassen.
Seit letzten September ist einiges gegangen. So wurden zum Beispiel verschiedenen Skateevents und Session auf dem Reitschul-Areal der berner Schützenmatt organisiert, um das Projekt zu promoten.
Desweiteren hat die SBB sich mit der Stadt Bern geeinigt, den 13 Parkplätzen unter der Eisebahn Brücke für das Sk8.be Projekt. (gegen Realersatz) zur ferfüg zu stellen.

Fakt ist, dass der Vorplatz des Kulturzentrums Reitschule schon längere Zeit ein sozialer Brennpunkt ist und dieser, im Intresse der Reitschule und der Stadt Bern, beseitigt werden soll, was der Realisierung des Bowlparks als Ort der Bewegung und Begegnug zugute kommt.
Dafür hat die Stadt Bern auch schon Geld gutgesprochen.
Klar ist aber ebenfalls, dass die Realisierung solcher Ideen immer länger dauert als den meisten lieb wär ! Dank dem Einsatz von Leuten der Reitschule, wie Frau Herren vom Stadtplannungsamt oder Herr Reichenau vom Amt für Kultur und vorallem auch vom Initiator Pablo Cherpillod der, trotz Arbeitslosigkeit, sich voll und ganz für das Projekt einsetzt, wird das Projekt weiter vorankommen und früher oder später auch realisiert werden.
Die Bundeshauptstadt braucht ein Sk8 park !
Nach oben

Blunt
Site Admin
   

Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 145
Wohnort: Bern-San Diego

BeitragVerfasst am: Fr Apr 14, 2006 2:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hast du Nachrichten von der Sitzung?

So was glaubst du...wann konnten wir in unserem eigenen Park skaten? realistisch..1 Jahr, 2 Jahre ...? Und was konnten wir (die Berner Skaters) machen zu helfen?
Nach oben

sum

   

Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 40
Wohnort: bern

BeitragVerfasst am: Fr Mai 26, 2006 11:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Blunt hat folgendes geschrieben:
Hast du Nachrichten von der Sitzung?

So was glaubst du...wann konnten wir in unserem eigenen Park skaten? realistisch..1 Jahr, 2 Jahre ...? Und was konnten wir (die Berner Skaters) machen zu helfen?


ja würde mich auch mal interessieren!
Nach oben

Ploot

   

Anmeldungsdatum: 14.12.2005
Beiträge: 5
Wohnort: bern

BeitragVerfasst am: Do Aug 03, 2006 10:46 am    Titel: update sk8.be Antworten mit Zitat

helloa Sk8 interessierte

Leider geschehen Dinge nicht so schnell wie mann sich erfoffen würde,
schon gar nicht in Bern....

aber Trozdem gehts vorwärts, die Stadt Bern hat mich Beauftragt ein Betriebskonzept zu schreiben, ist gar nicht so einfach in der momentanen Situation auf dem Vorplatz.

Hier was sich sk8.be vorstellt:

SK8.be Betreute Sessions
Der Förderverein SK8.BE stellt jeweils ein bis zwei SK8-Supporter an folgenden Zeiten, den SK8.BE-Mitglieder/Innen und Gästen zur Verfügung.

Frühling Mittwoch 15.00 – 18.00
Samstag 14.00 - 1600

Sommer Mittwoch 14.00 - 16.00
Samstag 16.30 – 19.30

Herbst Mittwoch 14.00 – 16.00
Samstag 14.00 – 16.00.

Wir Hoffen dass wir bis ende Jahr die Konstruktionspläne, und die nötigen Baubewilligungen in der Tasche haben sollten um nächstes Jahr bauen zu können


was Berner sk8ter tun können:
- Warten und Däumchen drehen..
oder :
Mitglied in unserem Förderverein werden
Mitglied in der Betriebsgruppe (sehe Zeiten oben ) werden
bei Sponsoren interesse wecken,


ps sk8.be sucht web Genie für www.sk8.be
contact pablo
sk8.be@gmx.ch oder 079 589 43 87
Nach oben

Ploot

   

Anmeldungsdatum: 14.12.2005
Beiträge: 5
Wohnort: bern

BeitragVerfasst am: Di Sep 19, 2006 12:13 pm    Titel: www.sk8.be relaunch the web!!!! chekkit Antworten mit Zitat

Shop online!!

ab sofort ist unser Shop online!

Shirts/Hats/Hoodies/Puzzles und und und ..
sogar eine Gaanz exxxclisive Sponsor Tasse!!
You Buy it We Build it !!!!


welcome to da new Web relaunch !

sk8.be Projekt Stand sept06.
Wir sind wir am Betriebskonzept ausarbeiten. Plan ist es, bis ende Jahr alle notwendigen Papier Bauplan/Baubewilligung/Betriebskonzept zu organisieren um im nächsten Sommer hoffendlich
die ersten Tricks und ein neuen Wind auf dem Vorplatz zu sehen.Die effektive Bauzeit dauert knapp sieben Wochen.
auch ist die Finanzierung unseres Projektes ist erst zur Hälfte fixiert, sind mit mehreren Sponsoren in kontakt,
sk8 sit im Besitze eines Unerstützerbriefs der Stadt Bern, das die Sponsoren suche vereinfachen wird.
Ohne Baubewilligung ist es schwer Geld für ein Bauprojekt aufzutreiben,
doch wie Bobby gesagt hat dont give up the Fight..
Nach oben

sum

   

Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 40
Wohnort: bern

BeitragVerfasst am: Di Mai 22, 2007 7:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

wie stehts eigentlich mit dem skatepark? wäre schon eine tolle Sache.
Im Weyermannshaus skatepark ist mir aufgefallen, dass viele obstacles wieder enfernt wurden. in der zeitung hab ich dann gelesen, dass die Stadt es verboten hat, selbstgebaut obstacles dort hin zustellen.
das ist doch eine frechheit!

der park war so toll und wurde immer besser... Sad
Nach oben

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Forum Index > Skater Lounge Seite 1 von 1
Neues Thema   AntwortenAlle Zeiten sind GMT + 2 Stunden

 

About Us | Contact Us | Privacy Policy | Ubersetzer

Copyright © 2005 J.Beyler All rights reserved


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group, Theme by GhostNr1